Gesichtsverjüngung mit Hyaluron, Lifting und ganzheitlicher Volumenaufbau – ein nachhaltiges Verjüngungskonzept

In unserem Blogartikel sprechen wir über die häufigsten Fragen zum Hyaluron-Lifting, 8 Point Lift und weiteren Formen der natürlichen Gesichtsverjüngung mit Hyaluronsäure. Wir diskutieren wann ein ganzheitlicher Ansatz einer einzelnen Faltenunterspritzung mit Hyaluronsäure überlegen ist und welche Ängste bestehen zum Thema minimal-invasives Facelift.

Wann ist eine einzelne Faltenbehandlung sinnvoll und ab wann wähle ich einen ganzheitlichen Therapieansatz.

Artikel-Übersicht (Lesedauer 5 Minuten):

  1. Was ist der beste Zeitpunkt für ein Lifting?
  2. Was versteht man unter einem ganzheitlichen Behandlungskonzept?
  3. Welche Ängste gibt es, bezüglich Faceliftings?
  4. Wieviel Hyaluron ist richtig?
  5. Wie funktioniert ein 8-Point-Lift?
  6. Fakten und Kosten: Lifting mit Hyaluron

Was ist der beste Zeitpunkt für ein Hyaluron Lifting?

Wann genau der Zeitpunkt ist, wenn man zusätzlich zur Faltenbehandlung einen ganzheitlichen Therapieansatz für das Gesicht empfiehlt ist immer individuell.

Viele Menschen denken, man sollte ein Lifting mit Hyaluronsäure möglichst spät durchführen lassen und es zeitlich nach hinten schieben.

Es ist umgekehrt, in unserer Beratung legen wir Wert auf die Erhaltung der Natürlichkeit und Prävention, um einen operativen Eingriff hinauszuzögern.

Ab 40, 45 Jahren macht es Sinn nicht mehr nur einzelne Falten zu behandeln. Beginnt die Wangenpartie leicht abzusacken ist es Zeit mit Behandlungen zu beginnen, die einen ANTI-SAGGING-EFFEKT haben.

ANTI-SAGGING EFFEKT: Lesen Sie mehr dazu auf unserer Themenseite über MarionettenfaltenIn diesem Lebensabschnitt werden wir einen ganzheitlichen Behandlungsansatz für Ihr Gesicht besprechen.

Was versteht man unter einem ganzheitlichen Behandlungskonzept?

Bekanntermaßen sind Form und Volumen des Gesichtes die wichtigsten Kriterien bei der Wahrnehmung von Jugendlichkeit.

Die gezielte Kombinationsbehandlung von Schlüsselpunkten des Mittelgesichtes ist maßgeblich daran beteiligt, dass Ihr Gesicht länger jung wirkt und schöner altert.

Manche Menschen denken, dass es gut ist, sich ein Facelift aufzuheben für später. Sie sind vielleicht sogar der Meinung, dass man es nur einmal im Leben machen kann. Bei operativen Facelifts ist das zu überlegen. Jedoch trifft das für ein Hyaluron Lifting, z.B. das 8-Punkte-Lifting, nicht zu. definitiv nicht zu. Im Gegenteil:

  • Man sollte frühzeitig mit ersten Lifting-Effekten durch die Unterspritzung mit Hyaluronsäure beginnen
  • Wie jede Unterspritzung bei uns, und das ist ein wichtiger Sicherheitsfaktor, baut sich der Gesichtsfiller auf natürliche Weise ab. Die Behandlung kann jederzeit problemlos wiederholt werden und an die Veränderungen des Gesichtes angepasst werden.

Welche Ängste gibt es, bezüglich Faceliftings?

Die Hauptangst ist es, sich hinterher nicht wiederzuerkennen und nicht natürlich auszusehen. Natürlich gibt es diese Fälle und seltene unschöne Folgen. Wenn jemand gar keine Falte im Gesicht haben möchte und sich immer weiter Filler injizieren lässt. Eine massive Überbehandlung kann zu ballonartig aufgeblasenen Gesichtsbereichen führen.

In einem solchen Fall wirkt das Gesicht unnatürlich verändert und sieht einfach nicht mehr schön aus.

Wir lehnen diese übertriebenen Ergebnisse ab und wir lehnen es ab, nicht nachhaltig zu arbeiten. Unser Ziel ist immer die Erhaltung der Natürlichkeit.

Dr. Katrin Decker ist Gründerin von Faltenfee®, Fachärztin und spezialisiert auf die präzise Unterspritzung mit Hyaluronsäure und Botox.

In Ihrer Praxis arbeitet sie mit einer dreidimensionalen Injektionstechnik für jugendlichere Proportionen und natürlich, verjüngte Gesichtszüge. Der erste Schritt ist immer die persönliche Beratung und ausführliche Aufklärung und Information.

Wie viel Hyaluron ist richtig?

Die zu injizierende Menge Hyaluron und die Auswahl der Gesichtsfiller nach Vernetzung, Festigkeit und weiteren Faktoren, ist bei jedem Patienten individuell verschieden. Denn der Bedarf unterscheidet sich:

Die Menge und Art der Hyaluronsäure hängt vom Bedarf der Patienten, dem Ausmaß der Volumenverluste und der Knochen- und Hautstruktur ab.

Je früher man damit beginnt, die Geweberotation nach unten wieder anzuheben und in ihre ursprüngliche Position zu bringen, desto weniger ausgedehnt sind diese Behandlungen.

Die Ergebnisse solcher Hyaluron Liftings sind vollkommen natürlich und wirken ästhetisch.

Wie funktioniert ein 8-Point-Lift?

Mit dem 8 Point Lift korrigiert man frühzeitig das Absinken der Wangen. Die Gewebe werden wieder angehoben und dezent dahin zurückversetzt, wo sie vorher waren.

Ähnlich funktioniert auch ein chirurgisches Facelift – hier jedoch ist es eine ganz leichte Form.

Wenn die Menschen in Ihrer Umgebung Sie auf Ihr Aussehen ansprechen, ohne den tatsächlichen Grund für Ihr besseres Aussehen zu erraten, sind die Resultate gut und haben Ihr Aussehen positiv beeinflusst.

Da diese Behandlung ohne Operation erfolgt, wird im Allgemeinen keine oder nur eine geringe Erholungszeit benötigt.

Fakten und Kosten: Lifting mit Hyaluron

  • Methode: Hyaluronsäure, ggf. in Kombination mit Botox
  • Betäubung: Creme und Lokalanästhesie-Injektion
  • Gesellschaftsfähig: sofort bzw. nach 1-2 Tagen; kein Sport/ Sauna für 24h
  • Kontrolle: nach 2-4 Wochen
  • Kosten: ab 1.200 EUR, 8-Point-Lift 1.800 EUR

Mehr in Teil 3

 

foto by ©svetik